Bezirksverband Spandau der Kleingärtner e. V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 11.11.2020 um 16:15 Uhr

Verwendung von Wild- und Heilkräutern

Programmnummer: 21914

Veranstalter: Bezirksverband der Kleingärtner Berlin-Hohenschönhausen e. V.
Ort:KGA Feierabend 1952 (Hohenschönhausen)
Arnimstr. 28, 13053 Berlin
Datum: Donnerstag, 25.11.2021 - Uhrzeit: um 19:00 Uhr

Hinweis zur Eindämmung von SARS-CoV-2:

Zur Wahrung der vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln richtet sich die Teilnehmerzahl nach den örtlichen Gegebenheiten. Das Stattfinden dieses Seminars als Präsenzveranstaltung vor Ort ist leider nicht garantiert. Bitte informieren Sie sich kurzfristig über die aktuelle Coronalage. Sollte dieses Seminar gegebenenfalls online in Form eines Webinars stattfinden, werden Sie kurzfristig an dieser Stelle darüber informiert.


Referentin: Hannelore Bayer-Rutzel

Dauer: ca. 2 Stunden


Für interessierte Gartenfreunde, eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich

Die Teilnahme ist kostenlos

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Beschreibung:

Ein Vortrag, bei dem ich die Wirkung der Pflanzen unterstreiche, erwähne ob sie essbar sind oder wie sie angebaut und sonst genutzt werden können.


Pflanzen, die manchmal als Unkraut gelten oder an denen wir achtlos vorüber gehen enthalten oft viele Vitamine und Mineralien für die Gesundheit


Vortrag mit anschließenden Fragen und Diskussion


Eigene Literatur und einige Teesorten werden angeboten

Anfahrt