Bezirksverband Spandau der Kleingärtner e. V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 30.07.2017 um 10:00 Uhr

22 neue Gartenfachberater ernannt


22 Gartenfachberater erhielten ihr Zertifikat nach erfolgreich bestandener Ausbildung.

Die Berliner Kleingartenvereine können sich über tatkräftige Unterstützung in der Gartenfachberatung freuen. Anfang Juli wurden die 22 Absolventen des Ausbildungsgangs 101 17 zu Gartenfachberatern ernannt. Während mehrerer Tage im März 2017 erhielten die Teilnehmer Einblicke in die Bereiche Bodenkunde/Düngung, Umwelt- und Naturschutz, Pflanzenschutz, Gartengestaltung/Planzenpflege, Gemüse- und Kräuteranbau, Obstbau/Obstbaumschnitt und Recht. Die Kleingartenvereine haben mit den neuen Gartenfachberatern den nötigen Nachwuchs, um die vielen Aufgaben der Umwelt- und Naturpflege anzugehen.


Im Rahmen eines Sommerfestes mit Grillwürsten und kühlen Getränken überreichte Landesgartenfachberater Sven Wachtmann den frischgebackenen Gartenfachberatern am 4. Juli ihre Zertifikate. "Ziel der Fachberatung ist nicht nur das Aufnehmen von Wissen, sondern auch das Weitergeben von Wissen", gab er ihnen mit auf den Weg." Karl-Franz Bothe, Vizepräsident des Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde e.V., ergänzte: "Sie sind die stärkste Säule in unserer Organisation hinsichtlich der Gemeinnützigkeit." 


Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V. bietet seit vielen Jahren mehrmals im Jahr den Lehrgang zum Gartenfachberater an. Dieser richtet sich insbesondere an Hobbygärtner, die in ihren Kleingartenanlagen als Gartenfachberater ehrenamtlich tätig werden wollen. Der Berliner Senat fördert diese Ausbildungsaktivitäten der Berliner Gartenfreunde mit jährlich rund 12.000 Euro. Der nächste Lehrgang (102 17) findet im November 2017 statt. 


Lehrgang 102 17: Programm und Anmeldung


Gartenfachberater in Ihrer Nähe